IMG_3799 2_edited_edited_edited_edited_e

 

 

Veronika Schmidt


geboren 1965 in Brasilien, aufgewachsen in der Schweiz.

Praxis in der Tribschenstadt / Luzern

 

Sitzungen auf Schweizerdeutsch, Deutsch oder Englisch.
 

Leitbild

Zustände würdigen

Überraschungen begrüssen

Möglichkeiten prüfen

Selbstregulation fördern

Ich glaube, dass Menschen sich lebenslang entwickeln und – bis zu einem gewissen Masse – selbstbestimmt leben können. Dieser Zuversicht möchte ich in unserer Zusammenarbeit ebenso viel Raum geben wie dem Leid, dem Dilemma, der Krise. Mit Ihnen suche ich nach gefühlten und umsetzbaren Alternativen.

Und last, but not least: Im Therapieprozess reflektieren wir in regelmässigen Abständen gemeinsam, ob ein Fortsetzen der Psychotherapie für Sie sinnvoll und hilfreich ist. Nur so lohnt sich Therapie.

Methoden  Zulassung  Kosten

Methoden

Ego-State-Therapie mit integrierter Hypnotherapie; Tiefenpsychologie; körperorientierte Verfahren.

 

Zulassung 

PDF Fachtitel

Fachtitel eidg. anerkannte Psychotherapeutin ASP: Psychologieberuferegister Schweiz; Praxisbewilligung Kanton Luzern mit Zulassung zum Anordnungsmodell via Grundversicherung.

Kostenübernahme 

Psychotherapie ist ein kostbares Gut. Scheuen Sie sich nicht, in der ersten Sitzung alle Fragen zur Kostenübernahme zu klären.

  Ab Juli 2022: Anordnungsmodell via obligatorische Krankenpflegeversicherung nach Tarmed.

Der Zeitrahmen einer Sitzung ist flexibel und wird per Minute verrechnet (im Schnitt zwischen 60 – 70 Minuten). Ebenso werden administrative Aufwände sowie Kontaktaufnahmen mit Ärzten etc. (Mailing /Berichte) von der Krankenkasse übernommen. Ähnlich wie bei einer Physiotherapie wir Ihnen der Allgemeinpraktiker / die Hausärztin Ihrer Wahl mittels eines von mir vorbereiteten Formulars die Psychotherapie verordnen müssen. Es bleibt für Sie der übliche Selbstbehalt.

 

      Die Bezahlung via Zusatzversicherung ist aufgrund dieses neuen Gesetzes nicht mehr in allen Fällen gewährleistet. Falls Sie weiterhin via Zusatzversicherung abrechnen können, beträgt der Tarif Fr. 150.- pro 50 Minuten respektive Franken 180.- für 60 Minuten. Bitte klären Sie direkt mit Ihrer Zusatzversicherung, ob diese weiterhin einen Teilbetrag übernimmt. Falls nicht, gibt es nur den Weg über das Anordnungsmodell, oder Sie tragen die Kosten selbst. Der günstigste Weg ist wohl jener über das Anordnungsmodell.

 

         Kosten für Selbstzahler (ohne Einbezug von Krankenkassen und Ärztinnen): Fr. 150.– pro Sitzung